Schlitz: Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis

Logo Schlitzerländer Trachten- und VolkstanzkreisDer Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis hat sich zur Aufgabe gemacht, das Brauchtum seiner Heimat zu bewahren. Die Schwerpunkte der Vereinsarbeit liegen im Volkstanz, der Pflege der Mundart, dem Singen von Volksliedern und ganz besonders der Erhaltung der Trachten. 

Mehrere Gruppen repräsentieren den Verein und somit Schlitz und das Schlitzerland im In- und Ausland.

Sie tanzen original Schlitzerländer Kirmestänze sowie Tänze aus ganz Deutschland. Zum Tanzrepertoire gehören ca. 60 verschiedene Quadrillentänze , Rundtänze und Reihentänze.

Die Tänzer und Tänzerinnen tragen die Schlitzerländer Sperrrocktracht ( 1890 bis 1920) .Hierbei handelt es sich um eine bunte und farbenfrohe, authentische Bauerntracht. Die Trachtenstücke sind zum Teil über 100 Jahre alt und sehr wertvoll.

Für den Rhythmus und die Musik sorgen mehrere Akkordeons, Gitarren, ein Kontrabass und eine Geige sowie eine Teufelsgeige.

Die erste internationale Begegnung fand bereits in 1957 statt. Seitdem besuchte der Verein unzählige Festivals in ganz Europa.
Auslandsreisen nach Israel, Ägypten, USA, Russland, Puerto Rico, Armenien, China und Taiwan gehörten zu den Höhepunkten des Vereinslebens, genauso wie das alle 2 Jahre stattfindende Schlitzerländer Heimat- und Trachtenfest.

Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis

Mehr Informationen: www.trachtengruppe.de und www.schlitzer-trachtenfest.de