Jahreshauptversammlung 2008 in Schlitz

Eine Ära geht zu Ende - Bernd Schäfer verabschiedet

Am 20. und 21. September hatte Bernd Schäfer in seiner Funktion als 1. Vorsitzender der CIOFF® Deutschland zur Mitgliederversammlung nach Schlitz eingeladen.

In diesem Jahr konnte er über 40 Vereinsvertreter der Volkstanz- und Trachtengruppen aus ganz Deutschland zur Jahreshauptversammlung begrüßen, die am Samstagnachmittag um 15.00 Uhr eröffnet wurde. Auch Bürgermeister Schäfer ließ es sich nicht nehmen die Gäste aus den verschiedensten Bundesländern auf das herzlichste in Schlitz zu begrüßen. 

Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder zu den internationalen und zentraleuropäischen Tagungen sowie die Neuaufnahme der Vierlander Speeldeel aus Hamburg-Vierlanden standen die Themen Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Sponsoring und Gema, Berichte über EU- Fördermittel, Zusammenarbeit mit der IOV sowie eine Beitragserhöhung auf der Tagesordnung.

Beate Guder aus Schlitz, die Anfang des Jahres als neue Webmasterin gewonnen werden konnte, stellte den Teilnehmern die neue Internetseite der CIOFF® vor.

Mittelpunkt der zweitägigen Versammlung waren jedoch die Neuwahlen des Vorstandes. Bernd Schäfer, der 33 Jahre lang Vorstandsarbeit für die CIOFF® Sektion Deutschland geleistet hat, stand für eine erneute Wahl aus Altersgründen nicht mehr zu Verfügung.

In seinem Rückblick über die vergangenen drei Jahrzehnte berichtete er über die Gründerversammlung, die 1978 ebenfalls in Schlitz ausgerichtet wurde, und dass seine Ära nun da enden würde, wo sie auch einst begonnen hätte. Weiterhin erinnerte er an die internationale CIOFF®-Tagung, die 1984 in Schlitz anstelle von Russland ausgerichtet wurde und zu den Höhepunkten seiner Vorstandstätigkeiten zähle. Auch an das 10-jährige Bestehen der CIOFF® Deutschland, welches in 1988 in Scheeßel stattfand, erinnert sich Schäfer gerne zurück.

Norbert Müller (ehem. 2. Vorsitzender und neuer 1. Vorsitzender bedankte sich bei Bernd Schäfer mit einem Fotoalbum der zurückliegenden 33 Jahre. Des Weiteren erhielt er als Dank für die geleistete Arbeit vom Vorstand einen Flachbildschirm überreicht. Zahlreiche Delegierte der einzelnen Mitgliedsvereine überreichten weitere Geschenke und dankten dem scheidenden 1. Vorsitzenden für seinen unermüdlichen Einsatz. Auch TVK-Vorsitzende Anke Schlosser bedankte sich bei Bernd Schäfer für das Engagement. Durch die CIOFF® sei der TVK weit über seine Grenzen hinaus bekannt geworden und zahlreiche Kontakte im In- und Ausland seien geknüpft worden. Auch viele Einladungen zu attraktiven Auslandsfahrten seien durch ihn entstanden.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Norbert Müller aus Heppenheim einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde Klaus Hohmeier aus Schlitz zum 2. Vorsitzenden ernannt. Bernd Schäfer wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Die übrigen Vorstandsposten blieben unverändert.

Die Zusammenarbeit der Festivals 2009-2011 und Erfahrungsaustausch über besuchte Festivals im zurückliegenden Jahr sowie Erfahrungen mit verschiedenen Gruppen waren weitere Punkte, die am Sonntagmorgen auf der Tagesordnung standen.

Zuvor, am Samstagabend trafen sich nach einem kurzen Stadtrundgang alle zum gemütlichen Beisammensein in der Tenne. Hier warteten einige Überraschungen auf "Halle Bernd", der eigentlich ganz in Ruhe, in kleiner Runde mit den Delegierten "klönen" wollte. Daraus wurde erstmal nichts. In der Tenne überraschte ihn die Aktivengruppe des TVKs mit Tanzeinlagen und Mundartgedichten, vorgetragen von Reinhold Horn sowie die Trachtenkapelle aus Elters mit musikalischer Unterhaltung. Bernd Schäfer war sichtlich gerührt, damit hatte er nicht gerechnet und aus dem ruhigen Abend in kleiner Runde wurde eine große Abschiedsparty mit Tanz, Gesang und Musik, bis in die frühen Morgenstunden, die er sicher noch lange in guter Erinnerung behalten wird.

Norbert Müller (neuer 1. Vorsitzender der CIOFF®) ernennt Bernd Schäfer zum Ehrenvorsitzenden.

Blumen für Frau Schäfer.

Tagungsteilnehmer.

Der neue Vorstand der CIOFF® Sektion Deutschland.

Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis beim Tanz.

Überraschungsauftritt: Trachtenkapelle Elters.

Text: Anke Schlosser; Fotos: Norbert Geßner.