Jahreshauptversammlung 2007 in Bitburg

Am 29. und 30. September 2007 fand in Bitburg die jährliche nationale CIOFF®-Tagung statt. In diesem Jahr konnte der 1. Vorsitzende Bernd Schäfer über 50 Vereinsvertreter von Folklorefestveranstaltern bzw. Volkstanz- und Trachtengruppen aus ganz Deutschland zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder zu den internationalen und zentraleuropäischen Tagungen sowie eine Berichterstattung zum Jugendforum in Laggenbeck standen zunächst die Themen Öffentlichkeitsarbeit und Gema auf der Tagesordnung. 

Brisantestes Thema der 2-tägigen Versammlung war jedoch die Vorbereitung zur Antragstellung zum EU Förderprojekt "Kulturelles Erbe für die Zukunft, Freundschaft und Frieden". An diesem Projekt, das bis 2013 läuft, werden insgesamt 8 Nationen teilnehmen. Für Deutschland werden voraussichtlich förderfähige Kosten in Höhe von 378.500 Euro pro Jahr bei 50 % Zuschuss anerkannt. Neben den Folklorefesten in Bitburg, Kröv, Erfurt und Schmerlitz sowie einigen kleineren Festivalveranstaltern soll auch das Schlitzerländer Heimat und Trachtenfest von den Fördergeldern profitieren.

Abschließend wurde noch festgelegt, dass die nationale CIOFF® Tagung im September 2008 in Schlitz stattfindet. 
Auch die Ausrichtung der zentraleuropäischen Tagung, sowie die Vorstandssitzung des internationalen CIOFF® sind im April 2009 ist in Schlitz vorgesehen.

JHV 2007